Posts Tagged ‘Lern-Tandems’

h1

Wissenstransfer und Personalentwicklung

17. März 2009

Wissenstransfer

  • Die am häufigsten genannte Maßnahme im Zusammenhang mit der Förderung des Wissenstransfers sind systematische Einarbeitungszeiten.
  • Am zweithäufigsten wurde die Bildung von altersgemischten Teams angegeben, um den Wissenstransfer zwischen den Generationen zu fördern.
  • Um das Erfahrungswissen als auch das Fachwissen, innovative Ideen und soziale Kompetenzen älterer Mitarbeiter besser nutzbar zu machen, haben einige Unternehmen Mentoring-Programme ins Leben gerufen.
  • Des Weiteren werden Lern-Tandems zur Intensivierung des Wissensaustauschs unterstützt.
  • sonstigen Maßnahmen: u. a. spezielle Seminare zum Know-how-Transfer sowie Instrumente zum Wissensmanagement.

Alternde Belegschaften stellen die Personalentwicklung in Organisationen vor neue Herausforderungen. Aufgabe der Personalentwicklung

  • Maßnahmen zur Förderung einer demografiesensiblen Unternehmenskultur zu ergreifen, um die Wissensverluste, die durch das frühzeitige Ausscheiden älterer Arbeitnehmer entstehen, zu verringern
  •  informatorische, bildungsbezogene und stellenbezogene Maßnahmen zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit von älter werdenden Mitarbeitern

Es gilt, den Balanceakt zu vollbringen, einerseits den Bedürfnissen älterer Mitarbeiter gerecht zu werden und andererseits die Unterschiede der älteren Beschäftigten nicht zu sehr herauszuheben und diskriminierend erscheinen zu lassen.

Aus: Pro 50 – Arbeit mit Zukunft: Ist Ihr Unternehmen fit für den demografischen Wandel? Herausgegeben von PricewaterhouseCoopers AG, Frankfurt am Main Advisory, Performance Improvement – People & Change Von Dr. Rosina M. Gasteiger, Dr. Heiko Lorson und Holger Leckebusch 1. Auflage August 2008

Advertisements