Posts Tagged ‘Altersvielfalt’

h1

Fünf Handlungsfelder des Demographischen Fitness-Index (DFX)

18. März 2009

Altersvielfalt
• Systematische generationsübergreifende Zusammenarbeit und Wissensaustausch
• Einsatz aller Altersgruppen gemäß ihrer individuellen Stärken
• Kultur der Wertschätzung / Weiterbildung unabhängig vom Alter
• Förderung der Zufriedenheit, Loyalität, Leistung auch bei ansteigendem Durchschnittsalter der
Mitarbeiter

Gesundheitsmanagement
• Alterspezifische Arbeitsplatzgestaltung und Ergonomie
• Ausgewogenheit Arbeit/Leben und Stressbewältigungsprogramme für alle Mitarbeiter
• Gesundheitsvorsorge, -checks und -konsultationen inkl. Langzeitprävention
• Stärkere Sensibilisierung hinsichtlich der Erhaltung der eigenen Gesundheit

Wissensmanagement
• Instrumente/Verfahren zur Wissensdokumentation, mit effizientem IT-Support
• Strategien zur Wissenserneuerung, Plattformen für informellen Wissensaustausch
• Aktive Sicherung des Expertenwissens nach Ausscheiden des Mitarbeiters
• Kultur der Kreativität, Inspiration und Innovation („organisiertes Lernen“)

Lebenslanges Lernen
• Anreize zur Weiterbildung quer durch alle Altersgruppen
• Systematische Weitergabe des Know-hows älterer Mitarbeiter
• Zyklusorientiertes Lernen gemäß Alter, Leistung und Lernfähigkeiten
• Individuelle Fortbildung zur Steigerung der berufl./sozialen/ persönl. Qualifikation

Karrieremanagement
• Flexible, lebenszyklusorientierte Arbeitsmodelle, z.B. familienfreundlich, Teilzeit
• Ausgewogene Alterstruktur und Verrentungsprozesse, um Mitarbeiter zu halten
• Strukturierte, firmengerechte Karriere- und Nachfolgeplanung
• Möglichkeiten für Alternativkarrieren, z.B. horizontale Weiterentwicklung

Quelle: www.adeccoinstitute.com

Advertisements