h1

Hohe Frauenquote im Management steigert die Rendite

31. März 2015

„(…) Neelie Kroes argwöhnte einst, dass die Finanzkrise nicht ein solches Ausmaß angenommen hätte,  ‚wenn Lehman Brothers auch Lehman Sisters zur Seite gestanden hätten‘. Dieser Verdacht hat sich mittlerweile wissenschaftlich untermauert zur Tatsache gewandelt. (..) werteten die Daten von 264 Kreditinstitute aus den Jahren 1999 bis 2013 aus. Die von der Luxemburger Finanzaussicht anonymisiert gelieferten Zahlen belegen einen direkten Zusammenhang zwischen dem Anteil von Frauen in Führungspositionen und dem Geschäftserfolg von Banken. Ähnliches hat die Bespoke- Group jüngst für die Unternehmen im S&P 500 herausgefunden: 23 der dort gelisteten Konzerne stehen unter weiblicher Regie. Sie schnitten besser ab, als der Rest des Index.

(…)

In der Finanzkrise haben Banken mit höherem Frauenanteil besser abgeschnitten (…), der positive Zusammenhang ist doppelt so stark wie in  stabilen Märkten.“

Quelle: WiWo 11,2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: