h1

Die kaputte Elite

5. Juni 2014

„(…)er schildert ähnliche Szenarien unter den Eliten: Berater, Business Schools, Manager und Regierende balgen sich um Geld, sehr viel Geld. Dieses Buch handelt von nichts anderem als Geld, Mathematik zur Erreichung dieses Geldes und hirnloses Leben. Da überholt auch niemand mehr irgendjemand. Unter dem Eindruck der ganz großen Macht drehen sich die Tänzer in die Trance der Zahlengetriebenheit.

Benedikt Herles dichtet sich und seinen Lesern keine schönen Aussichten: Geändert werden kann das laufende Elitensystem nur, indem abgetreten und – das sagt der Autor nicht – eigentlich auch gestorben wird. Im Original: „Erst wenn die alte Generation abtritt, ist der Weg für neue Erkenntnisse frei.“ Diese Passage leiht sich Herles bei einem hochrangigen Wissenschaftler: Paul Krugmann. Mit anderen Worten: Wir müssten darauf warten, bis ein System personell ausstirbt und während dessen die Alternative vorbereiten. (…)

Quelle: http://www.hrm.de/fachartikel/rezension%3A-%22die-kaputte-elite%22-|-benedikt-herles-bekenntnisse-eines-business-school-absolventen–11665

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: