h1

Noch Desinteresse im Mittelstand

16. Juni 2011

„(…)

Doch nicht nur die Gesundheitspolitik muss sich hier engagieren. Die Unternehmen selbst müssen Sorge dafür tragen, dass ihre Mitarbeiter die richtige Unterstützung in Gesundheitsfragen erhalten. Gerade im Mittelstand herrscht hier noch einiger Nachholbedarf, das belegen zwei Studien der Tüv Süd Life Service GmbH, die im „Corporate Health Jahrbuch 2011“ veröffentlicht wurden. Die befragten überbetrieblich tätigen Betriebsärzte und Sicherheitsfachkräfte erklären, dass die mittelständischen Unternehmen noch nicht sonderlich bereit seien, in Gesundheit zu investieren. Die Studienautoren von Tüv Süd Life führen dies auf fehlende Informationen über psychische Belastungsfaktoren und auf fehlendes Wissen über ein effektives Betriebliches Gesundheitsmanagement zurück. Besonders in den Bereichen „Gesundes Führungsverhalten„, „Konfliktmanagement“ und „Verlängerte Lebensarbeitszeit“ sehen die befragten Experten noch einen großen Handlungsbedarf.

(…)“

Quelle: http://www.haufe.de/personal/newsDetails?Subarea=News&newsID=1308128313.17&chorid=00511427&newsletter=news%2FPortal-Newsletter%2FPersonal%2F50%2F00511427%2F2011-06-16%2FTop-News%3A%20Serie%20Gesundheit%20%28Teil%201%29%3A%20Warum%20das%20Thema%20f%FCr%20Personaler%20so%20wichtig%20ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: