h1

Altersarmut

12. Juli 2010

Helmut Klapheck, MIT Rheinland-Pfalz.

Um Altersarmut zu vermeiden, müssen wir länger und effizienter arbeiten. Dazu bedarf es der Veränderung des Lebsnstils des Einzelnen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

(Nach bdvb-aktell 108)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: