h1

Trotz Krise: In 20 Jahren fehlen fünf Millionen Arbeitskräfte

21. Januar 2010

(…) Wer im Jahr 2030 über eine qualifizierte Ausbildung oder einen Hochschulabschluss verfügt, wird sich vor Angeboten kaum retten können. Bis dahin werden dem Arbeitsmarkt rund 5,2 Millionen Fachkräfte fehlen, heißt es in einer Studie der Prognos AG für die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW).  (…) ist und bleibt der demografische Wandel der entscheidende Einflussfaktor. Die Wirtschaftskrise ändert kaum etwas am bevorstehenden Fachkräftemangel. Nur bei einem sehr lang anhaltenden Verlauf der Krise könnte die Fachkräftelücke deutlicher, nämlich auf 4,2 Millionen schrumpfen, so die Untersuchung.

(…)

Die Untersuchung zeigt auch, dass der Arbeitskräftebedarf auf allen Qualifikationsebenen zunehmen wird. Am deutlichsten wird sie bei den Facharbeitern und Akademikern sein. Allein bei den Hochschulabsolventen steigt die Fachkräftelücke bis 2030 auf knapp 2,4 Millionen Personen und liegt damit um sechs Prozent über der ursprünglichen Rechnung aus der Zeit vor der Krise. Betroffen sind insbesondere Tätigkeiten in der Forschung sowie in den Bereichen Werbung, Beratung, Gesundheit und Pädagogik. Bei Tätigkeiten in der Landwirtschaft und im Bergbau wird dagegen kaum ein Arbeitskräftemangel auftreten.

Laut VBW-Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt zeige die Untersuchung, „dass es sich bei dem prognostizierten Arbeitskräftemangel nicht um ein konjunkturelles Problem handelt, sondern um eine der größten strukturellen Herausforderungen für den Standort Deutschland.“

http://www.inqa.de/Inqa/Navigation/themen,did=252568.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: