h1

Diverse Programme

26. April 2009

In einer Umfrage des Adecco-Instituts nennen 54 Prozent von Europas Großunternehmen die Demographie als eine ihrer größten Herausforderungen, fast gleichauf mit der Globalisierung (55 Prozent) und dem technischen Fortschritt (58 Prozent). In Deutschland sehen gar 70 Prozent der Befragten die Alterung als ein Problem, in Großbritannien nur 32 Prozent.

Entsprechend eifrig legen die Konzerne hierzulande Programme auf. Was bei BMW unter dem Titel „Heute für morgen“ läuft, heißt bei Daimler „aging workforce“, bei BASF „Generation@Work“ und bei Thyssen „Programm Zukunft“. BMW-Konkurrent Audi wiederum hat eine „Silver Line“ gestartet. In Neckarsulm bauen ältere Mitarbeiter den Sportwagen R8, mit längeren Taktzeiten als üblich. Die Stückzahlen des Renners sind freilich niedrig, so dass das Manufakturprojekt weniger repräsentativ ist als jenes der BMW-Manager.

Quelle:

http://www.faz.net/s/RubD16E1F55D21144C4AE3F9DDF52B6E1D9/Doc~E4F6949F7F24B4B6F8C298A47B3638C19~ATpl~Ecommon~Scontent~Afor~Eprint.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: